Skip to main content


 
#Fediverse, ich brauch eure Hilfe:
Ich bin seit Äonen schon #Mac, und von Anfang an #iPhone / #iPad Nutzer. Nun suche ich etwas Mobiles (um die 15"), auf dem ich geschmeidig mit #Linux / #BSD spielen kann. Was könnt ihr mir denn da an gut gehender gebrauchter Hardware empfehlen?

Danke für viele Boosts! 😊


 
Schottys Mama spricht.

Ingrid Lausund über den #Tatortreiniger

„Die Leute lieben genau diese Wurst“


Die „Tatortreiniger“ - #Autorin übers #Schreiben fürs #Fernsehen, ihre selbstgewählte #Anonymität – und warum für #Schotty Schluss sein muss.

https://www.taz.de/!5561410/

#taz #Serien #NDR


 
Heute Nacht besonders schön, die Andromeda-Galaxie. 😊Bild/Foto
#astronomie #astronomy #M31 #RemoteAstronomy #RemoteTelescope #Slooh #AndromedaGalaxy
Dieser Beitrag wurde bearbeitet. (vor 6 Tage)
Nachdem meine Photojagt auf Sternschnuppen im vergangenen Herbst nicht von Erfolgt gekrönt war, sollte ich mich vielleicht mal an "feststehenden" Objekten versuchen 🤔

Sternschnuppen guggen ist wie Lotto spielen. 😁

Guter Vergleich 😁



 
Knäckebrot gebacken. Knusprig und lecker! 😁
Bild/Foto
#backen #brot
Lecker, da würde ich gleich zugreifen 😋



 
+++Eilmeldung+++ Der Mount Brotteig ist ausgebrochen, Schabzigerklee und Kümmel fließen mehlabwärts in das Schüsseltal. Die Lage für den Sauerteig und die Hefe im Tal ist aussichtslos.
Bild/Foto


 
kann jemand erfahrenes helfen und eine junge Frau beraten die akut von Stalking betroffen ist?
#Followerpower



 
Die Süddeutsche Zeitung hat unser #WürzburgWiki in ihrer Samstagsausgabe zum "Held der Woche" erklärt! 😁
https://wuerzburgwiki.de
Bild/Foto
#Würzburg #StadtWiki #FreiesWissen #OpenKnowlwedge
@herrthees

Ich hab einige Jahre in #Würzburg gelebt, aber vom #WürzburgWiki höre ich jetzt tatsächlich zum erste Mal!

Danke für den Hinweis!



 
Nicht mehr als dem virtuellen Leben der Stadt und dem Landkreis #Würzburg wegzudenken: das #WürzburgWiki wird 10 Jahre alt! Und das lokale freie Wissen braucht etwas Unterstützung.
WürzburgWiki: Zehn Jahre freies Wissen für Würzburg – Zeit für ein Dankeschön
#StadtWiki #Wiki #FreiesWissen #OpenKnowledge #Unterfranken



 
Ein Kino zeigt "Schindlers Liste", mit freiem Eintritt für AfD-Mitglieder – und Einladung zum Gespräch. Der Hass gegen die Aktion ist so groß, dass die Polizei eingeschaltet werden musste. Ich habe mit der Programmverantwortlichen des Cinexx gesprochen:
https://t.co/8khhUmMvH4 https://t.co/lFJHnho5kE https://twitter.com/BastiMaas/status/1079729057594527746


 
Ich muss schon sagen - ich hatte einen tollen Geburtstag. Arschkalt, aber bei wunderschönem Sonnenschein, ging es früh der Kaffeerunde in meinem Stammcafé los. Dann mit dem Fahrrad quer durch die Stadt auf Fototour. Abends mit vielen Freunden in der Bar gefeiert und um 4 Uhr ins Bett gefallen.

So macht Älterwerden Spaß! 😁

Bild/Foto


 
#35c3




 
Schön war's! 😊

Hannes weinte für die Viertelkultur, ich koffeinierte

Nach einer durchaus stressigen Woche hatte ich gestern Abend eigentlich erst mal einen Wunsch — einen ordentlichen Schoppen! Und den, so dachte ich mir, genehmige ich mir im Viertelkultur in der Zellerau. Dort gab nämlich Hannes Wittmer ein Benefiz-Konzert zu Gunsten des Cafés/Treffpunkts/Kulturorts/Bald-Unverpacktladens. Ein zauberhafter neuer Ort für Würzburg, als Sanderauer neide ich der Zellerau etwas die Viertelkultur, unterstütze es aber sehr gern.
Hannes Wittmer und Clara Jochum im Viertelkultur.
Stücke von seinem neuen Album “Das große Spektakel” gab Hannes zum Besten, aber auch aus einer Spaceman-Spiff-Zeit — und unterstützt von der wundervollen Clara Jochum am Cello und mit Gesang. Trauriges, Nachdenkliches, aber doch auch Schönes spielte er, erklärte auch, warum es das neue Album nicht im normalen Verkauf, sondern nur als kostenlosen Download gibt — und trank leckeren Frankenwein.

Den hätte ich auch gern getrunken, doch der Bocksbeutel war allem Anschein nach der einzige Wein in der ganzen Viertelkultur und den Künstlern vorbehalten. Für mich als Nicht-Bier-Trinker gab es dann eben … Kaffee. So weinte Hannes und ich auch, jeder auf seine Weise. 😉
Hannes im Spiegel.
Liebe Viertelkultur, ich wünsche mir Wein auf eurer Karte. Sonst muss ich Gitarre, Theremin und Nasenflöte einpacken und bei euch ein Konzert geben, nur damit ich einen Schoppen bekommen — und glaubt mir, das wollt ihr nicht! 😉

Gegen Ende des Konzerts ging ein Blechdosen-Hut herum und ich behaupte mal, der Abend hat sich in Sachen Spenden für die Viertelkultur gelohnt. Und gelohnt hat es sich für mich auch, es war ein schöner Abend in einem schönen Ambiente. Und lohnen darf es sich für Hannes selbst dann auch am 9. Februar, da spielt er mit Band im Cairo. Natürlich ohne festen Eintritt, sondern auf Zahl-was-du-willst-Basis. Aber Karten kann und sollte man online auf Wütix für einen knappen Euro reservieren.

Quelle

#würzburg #musik #konzert #Benefiz


 
Tut mit leid, da muss auch das #Fediverse durch: der alljährliche Videopodcast des Würzmischung (sonst Audio-Podcast). Zugegeben: Nicht vor allem für die Hörer, vor allem für uns! 😁 #Würzburg #Podcast #Vlog



 



Gerne teilen wir auch hier im #Fediverse dieses #sharepic von #Deutschlandfunk Kultur
#Correctiv hatte aufgedeckt, dass #Banker, Aktienhändler und #Steuerberater europäische Staaten wohl um mehr als 55 Milliarden Euro erleichtert haben. Nun ermittelt die #Staatsanwaltschaft gegen Correctiv-Journalist Oliver Schröm – wegen Anstiftung zum Verrat von Geschäftsgeheimnissen.
#CumEx #Steuern #Ungleicheit #Pressefreiheit #Medien #Demokratie #Journalismus